a_Gruene_transparent

Ortsverband Samtgemeinde Fredenbeck
und
Ă–KOLOGISCH - SOZIALER AKTIONSFONDS

Nachrichten

Kategorie

GrĂĽne Kreuze - eine Mahnung +++ Unsere Antwort auf die anonyme e-Mail +++

Aktuell(2) Archiv(37) Bundespolitik(2) Kommunales(3) Landespolitik(2) Landwirtschaft(2) Samtgemeinderat(1)

ZurĂĽck


10.11.2019 - Unsere Antwort auf die anonyme e-Mail
Hallo, du feiger ANONYMUS!
Wer einen Brief (mit so vielen Grammatik-Fehlern) schreibt, den in die Öffentlichkeit (unsere Homepage) schickt, sich selbst aber durch geschicktes manövrieren versteckt, kann nur als feige bezeichnet werden.
Du behauptest einfach Dinge, ohne Beweise zu liefern. Du bringst einiges durcheinander, ohne konkret zu werden. Du nennst Kosten (Erschließung in Neubaugebieten), die selbstverständlich sind - weil sie überall in unserem schönen Land gelten - sind, aber mit der STRABS überhaupt nichts zu tun haben (das beweist, dass du keine Ahnung hast!). Was zur STRABS zu sagen ist, kannst du auf unserer Homepage unter „Kommunales“ nachlesen. Daran hat sich auch nach der extrem dürftigen „Entscheidung“ der Bundesregierung und des Bundesrates leider noch nichts geändert.
Sei doch mal so fair, und stelle deine Forderungen in einer – wie immer öffentlichen -Einwohnerfragestunde deines Gemeinderates oder des Samtgemeinderates auf. Wo ist denn eine „Studie“ der ProBürger-Gruppe? Wie willst du Klugschnacker Sand vom Dinghorn zum Golfplatz per Schiene transportieren? Ich gebe dir recht, dass die Trecker-Sand-Transporte genauer und öfter kontrolliert werden müssten. Aber dann stelle doch diese Forderungen da, wo sie angebracht sind und nicht einfach in die Luft.
Zeige dich, du armer „versklavter Bürger“, dann können wir reden!
 

a_Oesaf_Blu


Der Ă–KOLOGISCHE-SOZIALE  AKTIONSFONDS unterstĂĽtzt vielfältige Aktivitäten aus den Bereichen Ă–kologie und Soziales auf Samtgemeindeebene
 

Newsletter
Facebook