a_Gruene_transparent

Ortsverband Samtgemeinde Fredenbeck
und
ÖKOLOGISCH - SOZIALER AKTIONSFONDS

Nachrichten

Kategorie

Allgemein(23) allgemein(1) Archiv(12) Bundespolitik(2) Kommunales(3) Landespolitik(2) Landwirtschaft(1) Samtgemeinderat(1)

von 4
10.10.2017 - 10 GRÜNE Erfolge - von: Wolfgang
Wir haben seit 2013 in der Regierung in Niedersachsen viel erreicht.
10 Erfolge haben wir auf einen Blick zusammengefasst.


1) Niedersachsen mit mehr Polizist*innen sicherer gemacht!

Die Menschen in Niedersachsen sollen weiterhin sicher leben. Deshalb haben wir dafür gesorgt, dass jedes Jahr 250 Polizist*innen zusätzlich eingestellt werden. Auch in Justiz und Staatsanwaltschaft wurden mehr Mitarbeiter*innen eingesetzt, damit Verfahren zügig abgearbeitet werden können.

2) Die Energiewende zu einer Erfolgsgeschichte gemacht!

Für eine saubere und sichere Zukunft mit neuen Jobs: In keinem anderen Bundesland wird mehr Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt und sind 2016 mehr Windkraftanlagen ans Netz gegangen als in Niedersachsen. Über 75 Prozent des Strombedarfs in Nieders … Weiterlesenhttps://www.gruene-niedersachsen.de/regierung-in-niedersachsen/
09.10.2017 - Was kann Herr Althusmann eingentlich? - von: Wolfgang
Das ist Spitze!
Dummheit oder Vertragsbruch?

Herr Altusmann war für die Sendung DAS! im NDR Fernsehen für Donnerstag, den 28.9. eingeplant. Alles war in Sack und Tüten.

Nur: Herr Altusmann erschien nicht. Anschließend ließ er über facebook verbreiten, dass Baustellen in und um Hannover ihn daran gehindert hätten, das Studio in Hamburg rechtzeitig zu erreichen. Da fragt man sich, welche Terminplanung der Herr hat. Baustellen fallen nicht vom Himmel.
Aber: Herr Althusmann stand mit seinem Wagen vor dem NDR-Studio in Hannover. Das hat sein Pressesprecher dann wohl am nächsten Tag zugegeben. Er hatte sich wohl deutlich verirrt. Was er dann wohl als Ministerpräsident alles falsch macht, wenn man schon Hannover und Hamburg verwechselt.

Wie sagte schon Lothar Matthäus: Egal ob M … Weiterlesen
09.10.2017 - Bahnverkehr lahmgelegt - von: Wolfgang
„Wahlkampf mit Verspätung“
Kommentar zu einem Zeitungsartikel des Stader Wochenblattes vom Wochenende

Natürlich hat die CDU die Schuldigen schnell gefunden: Die Naturschützer und klar, die GRÜNEN. Die haben ja verhindert, dass an den Bahntrassen die Bäume gefällt wurden, die nun für das Bahnchaos gesorgt haben.

Aber wer den Artikel in der „Neuen Stader“ dann doch genauer liest kann erkennen, dass die Bundesbahn zugegeben hat, dass ihr einfach das Geld fehlt und das Personal, um die Gefahr von Ausfällen durch umgestürzte Bäume zu beseitigen. Dürfen hätten sie das. Keine Schuld von Naturschützern und Grünen also. Die sitzen auch nicht in den oberen Etagen der Bundesbahn.

Aber wer sitzt denn da? Ein gewisser Herr Pofalla, Ex-Kanzleramtschef von Frau Merkel, den die CD … Weiterlesen
 

a_Oesaf_Blu


Der ÖKOLOGISCHE-SOZIALE  AKTIONSFONDS unterstützt vielfältige Aktivitäten aus den Bereichen Ökologie und Soziales auf Samtgemeindeebene
 

Newsletter
Facebook