a_Gruene_transparent

Ortsverband Samtgemeinde Fredenbeck
und
ÖKOLOGISCH - SOZIALER AKTIONSFONDS

Nachrichten

Kategorie

Allgemein(23) allgemein(1) Archiv(12) Bundespolitik(2) Kommunales(3) Landespolitik(2) Landwirtschaft(1) Samtgemeinderat(1)

von 1
07.05.2019 - STRABS - von: Wolfgang
Wir Grünen veröffentlichen keine internen Briefe die an die Gemeinderäte oder den Samtgemeinderat gerichtet sind, auch wenn sie uns vorliegen. Deshalb sehen Sie uns bei uns auch nicht den Forderungsbrief der Bürgerinitiative gegen die Strabs an die Mitglieder des Samtgemeinderates.
Nur soviel: Er enthält k e i n e alternativen Finanzierungsvorschläge. Es kann nur mit ja oder nein abgestimmt werden.

Lesen Sie hier:
Antwort auf das Schreiben von Herrn Laabs

Brief an Herrn Beneke auf den Artikel "Strabs-Gegner wollen klare Aussagen" vom 30.04.1019
08.04.2019 - STRABS - von: Wolfgang
STRABS, der Aufreger dieser Zeit
Die Straßenausbaubeitragssatzung, ein schon von sich aus grausam klingendes Wort, hat es in sich. Sie verängstigt viele Menschen, bringt sie auf die Barrikaden, lässt Schilderwälder entstehen.
Wir versuchen hier, Fakten zu beschreiben. Lesen Sie bitte bis zum Ende. Aber denken Sie bitte auch daran: Politiker, auch die in den Räten unserer Samtgemeinde, dürfen nicht nur von einer Straße in die andere denken. Sie müssen die Handlungsfähigkeit der gesamten Gemeinde –auch deren Finanzen- im Auge behalten.

Wir GRÜNEN haben auf unserer letzten Mitgliederversammlung am 4.4. über das Thema gesprochen.
Nach 2 internen Fortbildungen für die Ratsmitglieder sehen wir nicht, wie unsere Gemeinden ohne finanzielle Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger für intakte … Weiterlesen
04.02.2019 - Baumfällung in Fredenbeck - von: Wolfgang
Große Aufregung in Fredenbeck
Viele Bäume an der K1 gefällt
Ja, wir sind auch sauer. Ohne dass bisher eine Informationsveranstaltung des Landkreises zum Ausbau der K1 quer durch Fredenbeck durchgeführt wurde, sind Tatsachen geschaffen worden. Alle Bäume entlang der zukünftigen Ausbaustrecke sind in den letzten Tagen gefällt worden. Auch ohne, dass die Gemeindeverwaltung im Vorwege darüber informiert worden ist. Das ist kein Stil, aber vom Landkreis nicht ganz ungewohnt.
Die K1, das haben wir auch berichtet, muss dringend saniert werden. Darüber gibt es keine Zweifel. Wir haben vor einigen Monaten einen ausführlichen Brief an den Landrat geschrieben (diesen können Sie hier auf unserer Internetseite auch lesen) mit der Aufforderung, die Bewohner *innen entlang der K1 rechtzeitig über al … Weiterlesen
 

a_Oesaf_Blu


Der ÖKOLOGISCHE-SOZIALE  AKTIONSFONDS unterstützt vielfältige Aktivitäten aus den Bereichen Ökologie und Soziales auf Samtgemeindeebene
 

Newsletter
Facebook